Hauptinhalt dieser Seite


Herzlich Willkommen

Was ist Polymer- und Kolloidchemie?

Die Polymer- und Kolloidchemie sind chemische Fachgebiete von großer Bedeutung für Industrie und Wirtschaft.

Polymere (Makromoleküle) finden wir beispielsweise in Kunststoffen, Autoreifen, modernen Geweben oder Lacken. Sie werden für einfache Verbrauchsgegenstände ebenso genutzt wie für komplexe Bauteile in der Auto- und Flugzeugindustrie. Außerdem kommen sie bei High-Tech-Materialien zum Einsatz, wie z.B. bei holographischen Datenspeichern.

Kolloide sind mikroskopisch kleine Partikel. Sie spielen bei modernen Entwicklungen der Nanotechnologie, bei Kosmetika, bei Wasch- und Reinigungsmitteln oder bei der Entwicklung moderner Pharmaka eine wichtige Rolle. Auch umweltfreundliche Lacke und Dispersionsfarben basieren auf jüngsten Entwicklungen der Polymer- und Kolloidchemie.

Studiengang

Im Studiengang „Polymer- und Kolloidchemie“ der Universität Bayreuth werden die Studierenden auf berufliche Tätigkeiten in diesen hochinnovativen Forschungs- und Entwicklungsfeldern vorbereitet. Sie lernen dabei den sicheren und problemorientierten Umgang mit dem chemischen Grundwissen in der Anorganischen Chemie, der Organischen Chemie, der Physikalischen Chemie und der Makromolekülchemie. Zugleich eignen sie sich spezielle Fachkenntnisse in den Bereichen Polymertechnologie und Kolloidchemie an. Eine gründliche Einführung in die modernen Methoden der praktischen chemischen Laborarbeit versetzt sie in die Lage, chemische Fragestellungen eigenständig zu bearbeiten.

Der Studiengang „Polymer- und Kolloidchemie“ der Universität Bayreuth ist in Deutschland bisher einzigartig. Er führt in einer Regelstudienzeit von sechs Semestern zum international anerkannten Abschluss „Bachelor of Science (B.Sc.)“. Der Studienaufbau beinhaltet Pflichtbereiche, Wahlpflichtfächer, Berufsvorbereitende Lehrveranstaltungen und eine Bachelorarbeit.

Der berufsbefähigende Abschluss qualifiziert für Masterstudiengänge, z.B. den Masterstudiengang Polymer Science an der Universität Bayreuth.

Ansprechpartner

Professor Dr. Peter Strohriegl
Lehrstuhl Makromolekulare Chemie I
Gebäude NW II, Büro 4.1.01.572
Telefon: 0921 / 55-3296
Telefax: 0921 / 55-3206
» Anfrage per E-Mail senden: peter [dot] strohriegl [at] uni-bayreuth [dot] de

Zentrale Studienberatung
Telefon: 0921 / 55-5245 und -5246
Sprechzeiten:
Mo, Di, Do, Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Mi 13:30 - 15:30 Uhr
» Anfrage per E-Mail senden: studienberatung [at] uni-bayreuth [dot] de

 

Direkt zum .